Mitten ins Gesicht


Handlungsort: Niederlande, Amsterdam

Ein unglaublich trauriges Buch! Carmen und Stjin, ein junges, glückliches und erfolgreiches Paar aus Amsterdam, führen das perfekte Leben. Beide sind erfolgreich im Beruf und ihre kleine bezaubernde Tochter Luna rundet das Glück noch ab.

Eines Tages jedoch entdeckt Carmen einen kleinen Knoten in ihrer Brust. Bei der Untersuchung kommt die erschreckende Wahrheit ans Licht. Carmen hat einen bösartigen Tumor in der Brust. Es handelt sich um eine agressive Krebsart, die sich rasant ausbreitet. Somit sind ihre Überlebenschancen nicht groß. Nun ändert sich das Leben der kleinen Familie schlagartig. Kluun schreibt einen Erlebnisbericht des Partners der Todkranken und nicht aus der Sicht der Betroffenen selbst.


Persönliche Bewertung:

Knallhart und ohne jegliche Schönrederei werden die Auswirkungen beschrieben, die diese Krankheit auf das komplette Leben der Beteiligten hat. Kluun lässt den Leser an dem Kampf der Familie gegen den Krebs teilhaben und zeigt, wie die Krankheit einen Menschen verändern kann. Kluun konfrontiert den Leser mit einem bedrückenden Thema und beschreibt die menschlichen Gefühle und Verhaltensweisen in einer extrem schwierigen Lebenssituation sehr anschaulich und authentisch.

„Mitten ins Gesicht“ kaufen bei Amazon

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar